Heka G+ Hygiene

Top-Hygiene im vordergrund, – mit Ihnen zusammen

Wir haben bei der Entwicklung der Heka G+ großen Wert daraufgelegt, dass Sie und Ihr Team höchste Standards bei der Infektionsprävention einhalten könne. Die individuellen manuellen und automatisierten Prozesse können nachträglich dokumentieren werden. Was nun die Hygiene betrifft, so schafft dies Sicherheit für Ihr gesamtes Team und Ihre Patienten und spart wichtige Zeit.

Alle Oberflächen der Heka G+ sind glatt und wir haben auf dem Instrumententisch und der Konsolenoberfläche gehärtetes Glas verwendet, d. h. die hygienischste verfügbare Oberfläche.

Selbstverständlich können das Display und die Touch-Tasten während der Reinigung deaktiviert werden, was die Sicherheit erhöht und das Sauberhalten der Oberflächen erleichtert.

Die Aluminiumgriffe, die Instrumentenabdeckung und das Speibecken können zur Reinigung einfach abgenommen werden. Mit mehreren Sets hiervon tauschen Sie sie ganz einfach zwischen den Patientenbehandlungen aus.

Die Heka G+ kann mit automatischer Instrumenten-Wasserspülung geliefert werden. So wird sichergestellt, dass das Wassersystem, die Schläuche
und Instrumente schnell und bequem gereinigt sind.

Das Display des Instrumententischs zeigt den Status des Prozesses an und kann über Heka One Connect dokumentiert werden.

Durch kurzes Drücken der Taste C beginnt das automatische Saugreinigungsverfahren, bei dem der einzelne Saugschlauch mit Reinigungsflüssigkeit mittels unter Druck durchgespült wird und so schnell für einen neuen Patienten bereitsteht.

Das Display auf dem Instrumententisch zeigt an, ob der Vorgang korrekt abgeschlossen wurde. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, den Prozess über Heka G+ Connect zu dokumentieren.

Ebenso können Sie bei der Behandlung des Patienten Reinwasser oder Reinigungs-flüssigkeit hinzugeben, um z. B. eine Blutgerinnung und verstopfte Schläuche zu vermeiden.

Lesen Sie mehr über Heka G+ hier:

 

       

Klicken Sie hier für weitere Informationen und Preise